Hundetage in der Toskana (21.4.-28.4.2018)

La dolce far niente (das "süße Nichtstun") ist im Urlaub mit Hund fast nicht machbar. Daher haben wir jede Menge Erlebnisse und Genussmomente für Mensch und Hund eingepackt.

Die Hundetage in der Toskana werden im landschaftlich bezauberndem Hinterland von Livorno stattfinden. Das Städtchen Terriciola - auch die Weinstadt der Toskana genannt - wird eine zentrale Rolle spielen.

Die Buchung der Unterkunft, Verpflegung sowie die Anreise erfolgt in Eigenregie. Behilflich ist gerne Frau Claudia Hörmann von der Agentur www.toscana-toscanissima.d e, die mir in all den Jahren immer ein für uns und unsere Hunde "passendes" Haus vermittelt hat.

Ausgeschrieben wird hier das Vor-Ort-Programm für eine Woche Erlebnisse in der Toskana, das einen Einblick in all die bezaubernden Ecken und Gassistrecken schenkt. 

Das Programm startet mit einem Kennenlernen am Samstagabend.
Sonntag bis Freitag bieten wir tagsüber (10 - 18 Uhr) verschiedene Aktionen an. Ein Tag (Dienstag oder Mittwoch) bleibt für eigene Ausflüge oder zur Entspannung komplett frei.

Programmpunkte:
- Tagesausflug zum Marina di Bibbona (Strand und Pinienwald) mit Strandspielen & Aktionen
- Ausflug zum Karibikstrand bei Vada: Genusspicknick und Wohlfühlambiente
- 2 Halbtageswanderungen in den Weinbergen von Terriciola und Chianni
- 1 Wine & Oil Tasting im Weingut Castelvecchio oder in einem anderen rennomierten Weingut
- 4 x Mantrailing für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kosten für das Rahmenprogramm incl. Genusspicknick:
1 Mensch mit 1 Hund der trailt 250,00 €
, 1 Mensch mit 2 Hunden (einer davon trailt) 250,00 €, Begleitperson die am Programm Teilnehmen 80,00 €

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl (8 trailende Hunde), wir wollen Klasse statt Masse!